Kontakt +49 157 3773 1801

Was ist Business Agility?

Ich habe mich mal mit Business Agility befasst und hier meine Erkenntnisse zusammengefasst. Ich freue mich auf Feedback und Ideen zur Verbesserung!

In unseren heutigen Märkten verzeichnen wir plötzliche Schwankungen, große Unsicherheiten, das komplexe Zusammenspiel verschiedener Komponenten und fehlende Klarheiten in Bezug auf Kundenanforderungen und -wünsche, vorhandene und einsetzbare Technologien, verteilte Zusammenarbeit über Team-, Organisations-, Länder- und Sprachgrenzen hinweg.
Wir leben in einer VUCA-Welt, die sich definiert durch Volatilität(Flüchtigkeit), Unsicherheit, Komplexität und Ambiguity (Mehrdeutigkeit).

Unter Business Agility versteht man die Fähigkeiten eines Unternehmens, interne oder externe Veränderungen aller Arten zu erkennen und auf gute Gelegenheiten durch Anpassung des eigenen stabilen System schnell, zielsicher und effizient zu reagieren, ohne die aktuelle Vision, die Arbeit oder die Prozesse zu zerstören.

Business Agility hat verschiedene Komponenten

Catalytic Leadership

Nach Bill Joiner (“Leadership Agility”) gibt der katalytische Leader eine innovative, mitreißende Vision vor, die richtungsweisend ist und Orientierung gibt. Er bringt die richtigen Leute zusammen und fördert aktive ihre fachliche und persönliche Entwicklung. Der katalytische Leader stellt den Zweck der Organisation für alle klar. Dies fördert Motivation und Fokus und ermöglicht dezentrale Entscheidungsfindung.

Economic View

Ist es wertvoll, was wir bauen? Ist es das wertvollste, das aktuell möglich ist? Wie stellen wir sicher, dass wir Wert generieren? Welche Methoden haben wir? Bauen wir es richtig? Sind wir schnell genug? Können wir schnell genug auf Änderungen reagieren?

  • Focus on Business Value
  • Value Creation
  • Time to Market

Designing the Future

Welche Rolle haben wir am Markt? Was braucht der Markt, wie können wir ihn formen? Welche Experimente können wir durchführen, um zu wachsen und den Markt zu testen? Was lernen wir daraus? Wie müssen wir uns als Organisation aufstellen, um in Zukunft bestmöglich liefern zu können? Wie können wir keine reaktive, sondern eine aktive gestaltende Rolle im Markt einnehmen?

  • Market Development
  • Experimental Growth
  • Organisational Learning

Collaboration

“Build projects around motivated individuals”, sagt das Agile Manifest. Und später:”The best architectures, requirements, and designs emerge from self-organizing teams.” Menschen sollen motiviert in Teams arbeiten. Daniel Pink (“Drive”) beschreibt die drei wichtigsten Motivationsfaktoren für kognitive Tätigkeiten als: “Purpose, Autonomy, Mastery”.

  • Engaged People
  • Empowering Teams
  • Co-creative problem solving

Grenzen für Agilität

Ein guter Spruch: Jede Organisation kann nur so agil sein wie ihre am wenigsten agile Einheit. Und das ist meist nicht mehr die IT…

Offen und ehrlich: Wie agil sind die Business Units in deiner Organisation?

Und schließlich: Der größte Schlüssel zur Business Agility ist die eigene Einstellung, die eigene Bereitschaft zur Agilität!
Wie agil bist du?

Referenzen

Datenschutzinfo