VUCA-Welt

Was versteht man unter VUCA?

VUCA steht für
V – olatile / Flüchtig, Unstetig – mit sprunghaften Herausforderungen
U – ncertain / Unsicher – mit unbekannten Ergebnissen
C – omplex / Komplex – mit vielen verbundenen Teilen
A – mbiguous / mehrdeutig – mit fehlender Klarheit

Unsere Welt wird als eine VUCA-Welt bezeichnet, da

  • Veränderungen schnell und unvorhersehbar geschehen.
  • der Wechsel die einzige Konstante ist.
  • die Reaktion auf Veränderung nicht in Resistenz liegt, sondern in Agilität und Anpassung.
  • wir viele Elemente in nicht-linearen Interaktionen haben, die sich gemeinsam weiterentwickeln.
  • die Zukunft aus komplexen Zusammenhängen entsteht.
  • die Ergebnisse nicht vorhersehbar sind.
  • Strategien entwickelt werden müssen, die auf verschiedenen Ergebnissen in der Zukunft aufbauen können.
  • unsere Welt ein verbundenes System von einer steigenden Anzahl an verbundenen und von einander abhängigen Teilen ist.
  • unser System offen sein muss für mehrere Interpretationen.
  • wir hohes Potential für Missverständnisse antreffen.
  • wir keine Modelle haben, auftretende Phänomene klar zu interpretieren.
  • verschiedene Perspektiven eingenommen werden müssen, um den vollen Kontext zu verstehen.

    Zu Abschluss ein Zitat von Peter Drucker: “The biggest danger in times of turbulence is not the turbulence. It is to act with yesterday’s logic.”